Ein Jahrtausend bargeldloser Zahlungsverkehr.

Bargeldlos bezahlen hat eine lange Geschichte.

Arabische Händler erfanden das Hawala-System, weil sie auf ihren Reisen nach Asien oft ausgeraubt wurden. Sie transferierten ihr Geld über vertrauenswürdige Mittelsmänner und führten nie viel Bargeld mit sich. Etwa zur gleichen Zeit, im 10. und 11. Jahrhundert, entwickelten italienische Kaufleute den Wechsel, eine unbedingte Zahlungsanweisung. Aus dem Wechsel entstanden im Lauf der Zeit andere Formen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs, die zum Teil heute noch gebräuchlich sind. Darunter die Kreditkarten. 

Als Kreditkarten noch Science-Fiction waren.

1888 erwähnte Edward Bellamy in seinem Roman «Looking Backward» Kreditkarten – obwohl die erste Karte erst 1924 von Western Union herausausgegeben werden sollte. Bald folgten andere US-Firmen, vor allem Mineralölkonzerne, Restaurantketten und Fluggesellschaften. Die erste generelle Kreditkarte wurde 1950 von DinersClub ausgegeben, aber nur in ausgewählten Geschäften und Restaurants akzeptiert. Die Vorläufer der Mastercard®- und Visa-Karten wurden 1951 (Franklin National Bank) beziehungsweise 1958 (Bank of America) eingeführt.

Überall und jederzeit bargeldlos bezahlen.

Bargeldloser Zahlungsverkehr ist heute selbstverständlich und ganz alltäglich. Im Prinzip könnten wir in der Schweiz ohne Bargeld leben. Am Morgen bezahlen wir Kaffee und Gipfeli auf dem Weg zur Arbeit mit unserem Smartphone, über Mittag buchen wir unsere Ferien und bezahlen mit der Kreditkarte, auf dem Nachhauseweg bezahlen wir alle Einkäufe mit unserer Debitkarte. Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer wollen bargeldlos bezahlen, weil die vielen Vorteile sie überzeugen:
  • Einfach, sicher und schnell bezahlen.
  • Nie zu viel, aber immer genügend Geld dabei.
  • Immer die richtige Währung dabei, auch auf Reisen.
  • Lückenlose Kontrolle über alle Einnahmen und Ausgaben.
  • Fortschrittliche Lösungen wie kontaktlos oder mobil bezahlen.
  • Hygienische Abwicklung.
  • Über Aduno

    Aduno unterstützt Sie als Komplettanbieterin bei der Akzeptanz von Kredit- und Debitkarten.




  • Produkte und Dienstleistungen

    Aduno liefert den passenden Vertrag mit renommierten Anbietern wie Mastercard, Maestro, Visa, Visa Electron, V PAY und UnionPay, alle Arten von Terminals – stationär und mobil –, E-Commerce-Lösungen und das übergreifende Know-how für jede Branche.

  • Aduno im Netz

    Folgen Sie uns.

    Aduno Newsletter abonnieren.

  • Kontakt

    Aduno SA
    Via Argine 5
    CH-6930 Bedano

    T: +41 58 234 56 78
    F: +41 58 234 51 08
    E: info@aduno.ch