Hilfe & Kontakt

Hier finden Sie detallierte Informationen zur Einrichtung von Anypay sowie zur Entgegennahme von Zahlungen.

Anypay einrichten

Verbinden Sie das Kartenlesegerät in wenigen Schritten mit Ihrem Smartphone oder Tablet.

Zur Anleitung >

Zahlung entgegennehmen

Geben Sie den Betrag auf der App ein und nehmen Sie die Zahlung per Karte oder in bar entgegen.

Zur Anleitung >

Einstellungen in der App vornehmen

Ändern Sie Mehrwertsteuer-Sätze und Benutzerangaben in der Anypay App.

Zur Anleitung >

Umsatz im Blick behalten

Behalten Sie den Überblick über Ihre Vergütungen in AdunoAccess.

Weitere Informationen >

Störungen beheben

Hier finden Sie Hilfe zur Behebung von Problemen.

Zu den Tipps und Tricks >

Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Anypay bietet als ein Produkt der SIX Payment AG die einfache Möglichkeit, bargeldlose Zahlungen mithilfe eines Smartphones oder Tablets und einem mobilen Kartenlesegerät (auch «EC-Gerät», «Zahlterminal» oder «Kartenleser» genannt)  zu akzeptieren. Das Angebot umfasst den Kauf eines Kartenlesers, eine kostenlose Bezahl-App und eine Vereinbarung zur Kartenakzeptanz von Kredit- und Debitkarten von Visa und Mastercard ohne Mindestlaufzeit und ohne zusätzliche monatliche Fixgebühren. Die Akzeptanz der PostFinance Card ist optional und kann gleichzeitig beantragt werden.

Anypay ist eine Lösung zum unkomplizierten, bargeldlosen Zahlen für Unternehmen jeder Grösse mit gewerbsmässigem Handel bzw. Dienstleistungen - mit oder ohne Handelsregistereintrag (Unternehmen mit folgenden Rechtsformen werden akzeptiert: Einzelfirma, Aktiengesellschaft (AG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) und Verein).

Sicherheit und Vertrauen sind die Grundlage aller bargeldlosen Zahlungen. Anypay erfüllt alle Sicherheitsstandards. Das Kartenlesegerät und die Transaktionsabwicklung ist gemäss den hohen Vorgaben des internationalen PCI Security Standards Council, den Sicherheitsstandards von Mastercard und Visa, sowie dem EMV und ep2 Standard zertifiziert. EMV ist eine Standardisierungsinitiative der internationalen Kartenorganisationen zur globalen Sicherstellung der Interoperabilität und Sicherheit von elektronischen Zahlungen. EFTPOS 2000 (EP2) ist eine Standardisierungsinitiative der Schweizer Acquirer, Terminalhersteller und dem Handel um eine effiziente und sichere Abwicklung von Kartenzahlungen in der Schweiz zu gewährleisten.

Alle Apple iPhones/iPads mit iOS ab Version 9 und gängige Smartphones/Tablets mit Android ab OS Version 5 sind kompatibel (Liste: siehe Bestellvorgang). Mit Bluetooth (Bluetooth Version mindestens 4.0 LE). Es ist zudem ein WLAN oder separates Mobilfunk-Abo erforderlich.

Die Bestätigung ist abhängig von der eingesetzten Kreditkarte. Bei Karten mit Chip (häufigste Zahlungsweise in der Schweiz) wird der PIN verlangt, bei Karten ohne Chip (hauptsächlich bei wenigen ausländischen Kreditkarten) wird der Magnetstreifen ausgelesen und eine Unterschrift verlangt.

Auf Wunsch erhält der Kunde einen Transaktionsbeleg per E-Mail. Die E-Mail-Adresse des Kunden kann im Anschluss an die Transaktion in der App eingegeben und der Beleg versandt werden. Ein Ausdruck via Kartenlesegerät ist nicht möglich.

Das Kartenlesegerät wird im Anschluss an den Antragsprozess auf der Website bestellt und bezahlt. Ein Antrag ohne Bestellung eines Kartenlesers ist nicht möglich.

Ja, hier können Sie ein zusätzliches Kartenlesegerät für Ihr Geschäft bestellen. Bitte halten Sie hierfür Ihre Anypay Vertragsnummer bereit.

Nein, Kosten fallen jeweils nur bei tatsächlich getätigten Transaktionen an.

Transaktionsgebühren pro Transaktion:
PostFinance Card: CHF 0.23
Maestro/V PAY: 1.5%
MasterCard/Visa: 2.5%
Lunch-Check Karte: 1.5%

Anypay unterstützt alle gängigen Kredit- und Debitkarten wie Visa / V PAY, MasterCard / Maestro und die PostFinance Card. Mit Anypay können Gastronomie-Betriebe und Bäckereien/Confiserien zudem die Lunch-Check Karte akzeptieren. 

Schweizer Lunch-Check ist mit ca. 70.000 Nutzern der grösste Anbieter von bargeldlosen Verpflegungsbeiträgen. Mit Anypay können Gastronomie-Betriebe und Bäckereien/Confiserien die Lunch-Check Karte akzeptieren. Für andere Branchen steht diese Auswahl nicht zur Verfügung.
Weiterführende Infos zu Schweizer Lunch-Check erhalten sie unter www.lunch-check.ch

Nein, der Einsatz von Anypay ist im Ausland nicht möglich und Transaktionen können nur in CHF getätigt werden.

App

Pro Benutzer/App können mehrere Kartenleser verwendet werden. Diese können jedoch nicht gleichzeitig genutzt werden. Es kann immer nur ein Kartenlesegerät aktiviert sein. Über die in der App angezeigten Seriennummer erkennen Sie, welcher Kartenleser gerade benutzt wird.

Nach der Installation der App legen Sie beim ersten Öffnen über «Anmeldung zu Anypay» Ihr persönliches Passwort fest.
Unter dem Menüpunkt «Kartenleser» können Sie das Terminal erstmalig aktivieren. Folgen Sie hierzu den Anweisungen auf der App und dem Display des Kartenlesegeräts (gemäss der mitgelieferten Bedienungsanleitung) und halten Sie Ihren persönlichen Aktivierungscode für den Kartenleser bereit, welcher Ihnen mit dem Kartenlesegerät zugestellt wurde. Zur Anleitung Anypay einrichten
Die erstmalige Aktivierung kann einige Minuten dauern. Danach ist der Kartenleser bereit und Sie können sofort mit dem bargeldlosen Zahlen starten. Folgen Sie hierzu der Anleitung Zahlung entgegennehmen

Die Anypay App finden Sie im App Store von Apple (kompatibel ab iOS Version 9). Ab Mitte Juli 2016 steht die Anypay App auch für Android Geräte (ab Version 5) im Google Play Store zur Verfügung. 

Kartenlesegerät

Ein Ausdruck via Kartenlesegerät ist nicht möglich. Auf Wunsch erhält der Kunde einen Transaktionsbeleg per E-Mail. Die E-Mail-Adresse des Kunden kann im Anschluss an die Transaktion in der App eingegeben und der Beleg versandt werden.

Sie können das Kartenlesegerät jederzeit bei Nichtbenutzung manuell ausschalten. Wenn das Kartenlesegerät eingeschaltet ist, jedoch nicht benutzt wird, wird nach zwei Minuten ein Screen Saver aktiv, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Nach 10 Minuten wird automatisch der Stand-by-Modus aktiviert und nach zwei Stunden ohne Nutzung (oder bei leerem Akku) wird das Gerät komplett heruntergefahren.

Das Kartenlesegerät wird mit dem mitgelieferten USB-Ladegerät geladen.

Ja, es können mehrere Smartphones oder Tablets über die Anypay App via Bluetooth mit dem Kartenlesegerät gekoppelt werden. Dabei kann jedoch jeweils nur eine Smartphone oder Tablet mit dem Kartenlesegerät aktiv sein. (Geräteanforderung für die Kompatibilität mit Anypay)

Via Bluetooth kann das Kartenlesegerät sich mit dem Smartphone oder Tablet verbinden. In der App kann das gewünschte Kartenlesegerät ausgewählt werden.

Die Garantie für den Kartenleser beträgt 12 Monate. Bei einem Defekt bei sachgemässem Gebrauch wird das Gerät kostenlos repariert oder ersetzt.

Ja, das Smartphone oder Tablet, auf welchem die App installiert ist, muss während der Transaktionsabwicklung über eine stabile Internetverbindung verfügen. Offline kann keine Transaktion abgewickelt werden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Haben Sie weitere Fragen zur Einrichtung, Benutzung oder Störungsbehebung, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.